Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Östliches Ruhrgebiet gGmbh
Header Image

Aktuelles

Kooperationsfest in Castrop-Rauxel

Die Kita St. Antonius feierte gemeinsam mit dem Kindergarten Lummerland, der Marktschule und einigen Kooperationspartnern ein Fest in Ickern. Besucher erwartete neben gemütlicher Beisammenkunft und Unterhaltung auch eine Menge nützlicher Informationen.

Eltern und Kinder beim gemeinsamen singen

Der Bewegungsparkour in der Turnhalle. Wenn die Kinder sich trauen, können sie ihn auch alleine bewältigen


Die Kita St. Antonius beging gemeinsam mit der Marktschule und dem Kindergarten Lummerland das Kooperationsfest in Ickern. Die Einrichtungen arbeiten nicht nur untereinander fest zusammen, sondern teilen sich auch ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern, welches die Einrichtungen im Alltag und bei konkreten Problemen unterstützt.
Auf dem Fest konnten Jung und Alt sich gemeinsam vergnügen; während die Kinder auf der Hüpfburg oder am Löschstand der Jugendfeuerwehr Ablenkung fanden, saßen die Eltern bei Bratwürsten zusammen und hatten die Gelegenheit, sich in aller Ruhe auszutauschen.
Neben dem gemeinsamen Feiern stand vor allem die Sensibilisierung für unterstützende Programme im Vordergrund. Zu den anwesenden Kooperationspartnern gehörten unter anderem der Caritasverband Castrop-Rauxel, die Naturzeitapotheke, die Praxis für Sprachtherapie Bartowiak-Brühl, das evangelische Johanneswerk, die Praxis für Ergotherapie Schössler, die Volkshochschule  und das Jugendamt Castrop-Rauxel. Auch die Babysittervermittlung der "Familien im Blick" St. Antonius präsentierte ihr Angebot. An den Ständen der einzelnen Partner konnten sich Eltern umfangreich zu Hilfeangeboten informieren, während die Kleinen anderweitig Beschäftigung fanden: Die freiwillige Feuerwehr Castrop-Rauxel ließ die Kinder mit Feuerwehrschläuchen ein "brennendes" Haus löschen oder sich bei Live-Musik erfreuen. Gleichzeitig hielten die Partner verschiedene Vorträge, um den Besuchern ein paar Werkzeuge mit auf den Weg geben zu können.
Ganz im Sinne eines Kooperationsfestes gab es jedoch auch vielseitige Angebote für gemeinsame Aktivitäten. So konnten Eltern und Kinder gemeinsam singen, in der Turnhalle gemeinsam einen Bewegungsparkour ablaufen oder das Mitmachtheater Honk und Hanna besuchen.
Für das leibliche Wohl sorgten die Erzieherinnen und Erzieher an einem Grillstand mit Unterstützung durch die Bäckerei Auffenberg. Auch die Oberstufenschüler des Ernst-Barlach-Gymnasiums waren mit einem Waffelstand vertreten. Die hier erwirtschafteten Gewinne werden für die Abifeier verwendet.

 

 

Fotos: Nils Gronemeyer

Schwerpunktthema: Erziehungspartnerschaft – Zusammenarbeit mit Eltern

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn